Herzlich Willkommen!

Mo

13

Jun

2016

ENDLICH,...

...die Workshops für die Sommerferien 2016 stehen fest! Ich war mit dem Ausarbeiten bestimmt nicht so rasant (wie "Anton" auf dem Bild mit seiner Frisbee aus dem Dummykurs 2015), aber stets bemüht!

 

Und wie jedes Jahr beginnen die Workshops abends um 18 Uhr, da wir dann genügend Schatten auf dem Platz haben...ich gebe die Hoffnung auf Sonne nicht auf. Bei Regen finden die gemeinsamen Abende in der Halle statt. Auch für Workshops, die im Wald stattfinden ist die Hundeschule der Treffpunkt (auch 18 Uhr).

 

Ein Abend kostet 30 Euro pro Hund. Ich bitte, das Geld vorab bei der Anmeldung mitzubringen und bei einer kurzfristigen Absage wird es dieses Jahr auch nicht zurückerstattet! Leider war es letztes Jahr in zwei Workshops so, dass viele Kunden kurzfristig abgesagt haben. Besonders ärgerlich war, dass es bei einem Thema eine lange Warteliste gab, die Absagen aber zu kurzfristig waren oder überhaupt nicht erfolgten. So konnte kein anderer Kunde nachrutschen!

 

Viele Themen eignen sich auch schon für Welpen, z.B. "Kommen auf Zuruf", "Schnüffeln für Jederhund", "Clickern", "Geruchsunterscheidung", "Dummyarbeit" oder "Antijagdtraining". Ihr könnt mich gerne ansprechen, was für euren Hund geeignet ist!

 

Mitzubringen sind immer besonders gute, weiche und kleine Leckerchen in großen Mengen! Wer mit Clicker arbeitet, kann ihn benutzen. In den meisten Fällen erleichtert er das Arbeiten. Für das Clickertraining (logisch!) und Begegnungstraining ist er wichtig und auf jeden Fall mitzubringen! Bei vielen Workshops empfiehlt sich ein gut angepasstes(!) Geschirr, besonders bei den Nasenspielen und bei Übungen mit viel "Action", wo der Hund evtl in die Leine laufen könnte.

Bei Kursen außerhalb des Traininggeländes müßt ihr an Wasser und einen Napf für die Hunde denken!

 

 

 

Workshops der ersten Woche:

 

Montag, 11.7.:

"Kommen auf Zuruf"

Wie baue ich ein verlässliches Rückrufsignal auf?

Mitzubringen sind: tolle Leckerchen und Spielzeug, evtl. Clicker

 

Dienstag, 12.7.:

"Fährtentraining als Freizeitvergnügen"

Warum immer Mantrailing? Eine Fährte habe ich schnell selber gelegt und bin auf keinen Runner angewiesen!

Mitzubringen sind: Geschirr und Schleppleine, drei größere Stücke Fleisch oder Bockwürste, kleinere Leckerchen, Wasser für den Hund(!)

 

Mittwoch, 13.7.:

"Longieren"

Besonders für lauffreudige Hunde.

Mitzubringen sind: viele Leckerchen, evtl. Spielzeug, evtl. Clicker

 

Donnerstag,14.7.:

"Schnüffeln für Jederhund"

Viele nette Schnüffelideen ohne großen Aufwand, die man auch Zuhause direkt umsetzen kann und den Hund glücklich machen!

Mitzubringen sind: viele Leckerchen, evtl. Clicker

 

Freitag, 15.7.:

"Beschäftigungsideen für unterwegs"

Ein Spaziergang mit kleinen unterschiedlichen Einheiten, um ihn spannend zu gestalten.

Mitzubringen sind: Leckerchen, evtl Clicker, Spielzeug oder Dummy

 

 

 

Workshops der zweiten Woche:

 

Montag, 18.7.:

"Geruchsunterscheidung"

Wie bringe ich meinem Hund bei, einen bestimmten Geruch zu finden?

Mitzubringen: viele Leckerchen. evtl. Clicker, einen Geruchsstoff (z.B. eine bestimmte Teesorte, ein Gewürz, einen Geldschein), Geschirr und längere Leine

 

Dienstag, 19.7.:

"Dummytraining"

Eine sinnvolle Beschäftigung, die den Hund auslastet, ohne ihn zu sehr zu erregen. Dieses Training hat keine negativen Auswirkungen (Erlernen des Hetzens, Übererregung, Überbelastung der Gelenke)...nur Suchtpotenzial ;-)

Mitzubringen: viele Leckerchen, Dummy, Futterbeutel oder Spielzeug, evtl. eine kleine Auswahl.

 

Mittwoch, 20.7.:

"Clickertraining"

Es ist und bleibt einfach genial, das Clickern. Und Glückshormone lockt es im Hund auch hervor! Wie, wo und warum... alles Weitere an diesem Abend. Jeder Kunde kann sich wünschen, was geclickert wird.

 

Donnerstag, 21.7.:

"Antijagdtraining (oder besser Jagdersatztraining?)"

Ein großes Problem in der heutigen Zeit. Dieser Abend umfaßt viel Theorie, aber auch viele praktische Übungen für den Hund sind dabei!

Mitzubringen: Leckerchen, evtl. Clicker, Geschirr

 

 

 

Workshops der dritten Woche:

 

Montag, 25.7.:

"Begegnungstraining"

Wie komme ich mit meinem Leinenrambo an anderen Hunden vorbei? Und das OHNE Wasserpistole, Seitenkneifen oder andere aversive Methoden, die meinen Hund nur zusätzlich verunsichern?

Mitzubringen: Clicker, seeehr viele Leckerchen, Geschirr

 

Dienstag,26.7.:

"Krimitour" nach Verena Helfrich

Wir lösen ein Verbrechen mit unserem Kommissar "Spürnase"

Mitzubringen: Leckerchen, evtl. Clicker, Wasser für den Hund

 

Mittwoch, 27.7.:

"Geruchsmemory"

Auch Hunde können Memory spielen...aber mit der Nase! "Finde diesen, dir gezeigten Geruch X aus verschiedenen Gerüchen X,Y,Z. Auch wenn dir der Geruch X nicht bekannt ist!" Hört sich schwerer an, als es ist ;-)

Mitzubringen: Leckerchen,, evtl. Clicker

 

Donnerstag,28.7.:

"Zirkeltraining", ähnlich dem Crossdogging

Spass und Juxübungen für Hund und Halter. Allerdings kommen viele verschiedene Fähigkeiten wie Gehorsamkeit, Geschicklichkeit, Geduld auch nicht zu kurz...

Mitzubringen: Leckerchen

 

Freitag, 29.7.

"Social walk"

Ein Spaziergang, an dem alle teilnehmenden Hunde angeleint sind! Besonders geeignet für die Hunde und deren Halter, die am Begegnungstraining teilgenommen haben, um ihr neuerworbenes Wissen praktisch umzusetzen! Die Teilnahme am Begegnungstraining ist aber kein "MUSS".

Mitzubringen: Clicker, Leckerchen, Geschirr, Wasser

 

 

 

Workshops der vierten Woche:

 

Montag, 1.8.:

"Schnüffeln für Jederhund"

Viele nette Schnüffelideen ohne großen Aufwand, die man auch Zuhause direkt umsetzen kann und den Hund glücklich machen!

Mitzubringen sind: viele Leckerchen, evtl. Clicker

 

Dienstag, 2.8.:

"Bodentargets"

Diese Übungen werden von Hütehunden geliebt, aber auch andere Hunde haben ihren Spaß daran! Wenn die Zeit es zuläßt machen wir einen Ausflug in ein anderes Themengebiet, um "Augenhunde" sinnvoll zu beschäftigen! Laßt euch überraschen...

 

Mittwoch, 3.8.:

"Fährtentraining als Freizeitvergnügen"

Warum immer Mantrailing? Eine Fährte habe ich schnell selber gelegt und bin auf keinen Runner angewiesen!

Mitzubringen sind: Geschirr und Schleppleine, drei größere Stücke Fleisch oder Bockwürste, kleinere Leckerchen, Wasser für den Hund(!)

 

Donnerstag, 4.8.:

"Kommen auf Zuruf"

Wie baue ich ein verlässliches Rückrufsignal auf?

Mitzubringen sind: tolle Leckerchen und Spielzeug, evtl. Clicker

 

 

 

Workshops der fünften Woche:

 

Montag, 8.8.:

"Fährtentraining als Freizeitvergnügen"

Warum immer Mantrailing? Eine Fährte habe ich schnell selber gelegt und bin auf keinen Runner angewiesen!

Mitzubringen sind: Geschirr und Schleppleine, drei größere Stücke Fleisch oder Bockwürste, kleinere Leckerchen, Wasser für den Hund(!)

 

Dienstag, 9.8.:

"Begegnungstraining"

Wie komme ich mit meinem Leinenrambo an anderen Hunden vorbei? Und das OHNE Wasserpistole, Seitenkneifen oder andere aversive Methoden, die meinen Hund nur zusätzlich verunsichern?

Mitzubringen: Clicker, seeehr viele Leckerchen, Geschirr

 

Mittwoch, 10.8.:

"Antijagdtraining (oder besser Jagdersatztraining?)"

Ein großes Problem in der heutigen Zeit. Dieser Abend umfaßt viel Theorie, aber auch viele praktische Übungen für den Hund sind dabei!

Mitzubringen: Leckerchen, evtl. Clicker, Geschirr

 

Donnerstag, 11.8.:

"Clickertraining"

Es ist und bleibt einfach genial, das Clickern. Und Glückshormone lockt es im Hund auch hervor! Wie, wo und warum... alles Weitere an diesem Abend. Jeder Kunde kann sich wünschen, was geclickert wird.

 

Freitag, 12.8.:

"Social walk"

Ein Spaziergang, an dem alle teilnehmenden Hunde angeleint sind! Besonders geeignet für die Hunde und deren Halter, die am Begegnungstraining teilgenommen haben, um ihr neuerworbenes Wissen praktisch umzusetzen! Die Teilnahme am Begegnungstraining ist aber kein "MUSS"-

Mitzubringen: Clicker, Leckerchen, Geschirr, Wasser

 

 

 

Workshops der sechsten Woche:

 

Montag, 15.8.:

"Fährtentraining für Fortgeschrittene"

Für alle Hunde und Halter, die schon an einem Basiskurs Fährtentraining in diesem oder im letzten Jahr teilgenommen haben. Jetzt wird es schwerer, es gibt längere Strecken, mehr Winkel und/oder längere Liegezeiten zu erarbeiten. Trauen wir uns sogar an eine Gemeinschaftsfährte heran?

Mitzubringen: Leckerchen, Geschirr und Schleppleine, Wasser

 

Dienstag, 16.8.:

"Geruchsunterscheidung"

Wie bringe ich meinem Hund bei, einen bestimmten Geruch zu finden?

Mitzubringen: viele Leckerchen. evtl. Clicker, einen Geruchsstoff (z.B. eine bestimmte Teesorte, ein Gewürz, einen Geldschein), Geschirr und längere Leine

 

Mittwoch, 17.8.:

"Krimitour" nach Verena Helfrich

Wir lösen ein Verbrechen mit unserem Kommissar "Spürnase"

Mitzubringen: Leckerchen, evtl. Clicker, Wasser für den Hund

 

Donnerstag, 18.8.:

"Geruchsmemory"

Auch Hunde können Memory spielen...aber mit der Nase! "Finde diesen, dir gezeigten Geruch X aus verschiedenen Gerüchen X,Y,Z. Auch wenn dir der Geruch X nicht bekannt ist!" Hört sich schwerer an, als es ist ;-)

Mitzubringen: Leckerchen,, evtl. Clicker

 

 

 

Achtung, folgende Workshops werden dieses Jahr nur an einem Abend stattfinden und werden nicht wiederholt:

Longieren (13.7.)

Beschäftigungsideen für unterwegs (15.7.)

Zirkeltraining (28.7.)

Targettraining (2.8.)

Fährtentraining für Fortgeschrittene (15.8.)

 

Alle anderen Workshops werden nach ca. drei Wochen wiederholt, um allen Kunden eine größere Chance an einer Teilnahme zu ermöglichen (gebuchter Urlaub in den ersten/letzten drei Wochen).

 

 

 

 

 

 

Hier möchte ich Ihnen einen Einblick in die Hundeschule Danni Hartmann gewähren. Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit auf meiner Seite und würde mich freuen, Sie demnächst persönlich bei mir begrüßen zu dürfen.

Mein Angebot:

  • Hundeerziehung mit Spaß und positiver Verstärkung
  • Welpen-, Unterordnungs-, Dog Dancing-, Dummy- und Agility-Kurse
  • Workshops
  • Theoriestunden
  • Hallentraining (im Winter und bei schlechtem Wetter)
  • Spaziergänge

 Hundeschule Danni Hartmann - Dieselstraße 18, Wuppertal - 0172/1614760