Der erste trockene Tag :)

Lumi entwickelt sich mit großen Schritten!

Unser erster Erfolg: keine Pipi in der Wohnung.

Auch wird Lumi immer entspannter mit meinen anderen Hunden. Am Morgen im Wald hat sie Copper plötzlich aufgefordert. Sie biß ihm ganz übermütig in die Beine, sprang an ihm hoch und zupfte in seinem Fell herum. Nachmittags an der Hundeschule lieferte sie sich ein Jagdspiel mit Copper und Nugget. Leider sind ihre Beine so kurz, sie konnte die Border nicht erwischen. Nachdem Bounty sie umgerannt hatte, war das Spiel aber dann beendet. Da wir mit den Kursen heute auf dem Platz waren, konnte Lumi sich...

...in den Büro-Container zurückziehen wenn es ihr zu viel wurde. Dann hat sie sich in das Körbchen gelegt und geschlafen. Dementsprechend war sie auch weniger angespannt und zickig mit den Kundenhunden. 

Ganz erstaunlich finde ich, dass sie ganz lieb mit im Auto fährt. Trotz der mindestens 24-stündigen Fahrt von Rumänien nach Deutschland letztes Wochenende steigt sie ohne Probleme in unser Auto und zeigt auch während der Fahrt keine Streßanzeichen.

Lumi ist schon eine starke Persönlichkeit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ingeborg Münster (Mittwoch, 30 April 2014 23:32)

    Es freut mich sehr, daß die Umstellung in das neue Leben der Lumi
    offensichtlich keine allzu großen Probleme macht,
    Ich drücke weiterhin die Daumen...
    liebe Grüße

  • #2

    Gerd (Donnerstag, 01 Mai 2014 01:19)

    Sehr sehr süss!!!
    Lumi ist eine von Ihren Ehrfahrungen(Prägungen)beeinflusste Persönlichkeit.Sie hat wohl ein enormes Selbstbewustsein wider der Aussagen der Tierschützer(ich durfte die Kleine bei Ihrer Ankunft in der Huschu beobachten).Natürlich wird sie gewissen Reizen ,entsprechend Ihrer Erfahrungen reagieren,aber Sie ist so enorm clever um zu erkennen,dass ein neues Umfeld Ihr nur gut tut.Alles was geht und machbar ist wird Danni schon richten.
    Ich für mein Teil hab Lumi schon ins Herz geschlossen.
    Gerd