Ich suche...

...für meine Abschlußarbeit bei der Trainerausbildung "Nasenarbeit" einen Hund, der einen geworfenen Stein aus einem Gewässer apportiert. Und zwar wirklich diesen Stein! Es kann auch ein anderes, zahnfreundlicheres Apportel sein! Wichtig ist, dass der Hund dieses am Geruch des Besitzers erkennt und dass er dann abtaucht und es apportiert. Der Hund muß bei diesem Wetter nicht schwimmen, wir können es auch mit einer Schüssel nachstellen.

Also, wer meint oder weiß, dass sein Hund das kann, der melde sich bitte bei mir.

Vielen Dank!


Das Bild zeigt den Papillonwelpen "Rocky", der bei mir im Welpenkurs für Kleinhunde rumflitzt und dessen Besitzer meine Lumi immer mit Hühnchen versorgen ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sarah H. (Mittwoch, 02 Dezember 2015 16:21)

    Hallo,

    mein Rüde, 4,5 Jahre alt, kastriert, Mix aus Border und Aussie apportiert sehr gerne. Auch hat er keine Probleme damit mal abzutauchen. So gezielt haben wir es nur noch nicht versucht, sondern mehr im Sommer bei Spiel & Spaß.
    Sie können sich gerne melden. s_hoffe@web.de
    MfG Sarah